Verlass´ die alten Gemäuer! Und kreiere Dein Leben als königliche Frau mit weiblicher Energie.

Seit 2019 findet am 8. März der internationale Frauentag statt!

Inspiriert davon fand am 8. März 2024 im Residenzschloss in Oettingen eine Schlossführung statt zum Thema Frau.

Gestartet hat der Abend mit einem Vortrag über den Stand der Frau in den vergangenen Jahren und die Entwicklung zum heutigen Zeitpunkt – in allen Facetten historisch, sozial und politisch.

Da kam in mir die Frage auf: „Ist die Frau damals nicht schon immer wie die Frau von heute?“

Und los geht’s mit der Führung. Prunkvolle Räume, richtig toll – fasziniert mich immer wieder, was vor so vielen hundert Jahren aus Menschenhand gebaut wurde.

Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus…

….vor allem deshalb, weil um so mehr die Schlossführerin uns über das Leben der Frauen berichtet hat, hab ich mir gedacht – Wahnsinn, was Frau alles erlebt hat.

Was der Mensch bzw. das System aus der Frau gemacht hat.

So ganz negativ habe ich es nicht gesehen, natürlich aus der Sicht heute.

Es kam mir vor wie ein vollgepackter Haufen von negativen Glaubenssätzen, die wohl mehr oder weniger irgendwie immer noch in uns schlummern, natürlich unterbewusst.

Nahezu sprachlos hab ich mich positiv überrascht, im Sinne von einem Aha-Erlebnis, vom Erzählten mitnehmen lassen.

Und da fiel dieser eine Satz:

„Die Hände einer Frau dürfen nicht ruhen.“

Puh, dachte ich – dass, trifft unseren Zeitgeist absolut – tun bis zur Erschöpfung!

Manches ist noch gar nicht wirklich lange her, was sich gesetzlich geändert hat in Bezug auf das, was eine Frau „darf“.
Geht es hier um dürfen und nicht dürfen?

Ich finde das hört sich alles ziemlich krass und alt an, aber wenn man sich es mal genau überlegt… gibt es diese Frau-Mann-Trennung immer noch.

Das Kleinhalten, unterdrücken, dass in die Schublade packen.

Wozu? Machtkämpfe? Das die alten eingetretenen Pfade weiter begangen werden, das bedeutet ja auch Sicherheit.

Wirklich?

Wenn man das Thema mal nicht in Frau und Mann trennt, sondern in weibliche und männliche Energie, die in jedem von uns fließt und in allen Facetten vorhanden ist, dann bekommt das „Thema“ eine Wendung, ein Stück Frieden.

Es ist nicht die (Er)Lösung der Frau nach den rein männlichen Aspekten zu streben, um mehr in der Gesellschaft gleichstellt zu sein. Denn männliche Energie gibt es genug auf der Erde. Wir wollen doch Frau sein?

Es bedarf sich wieder der weiblichen Urkraft hinzugeben. Vom Denken ins Fühlen, vom Analysieren ins Vertrauen, von der Logik in die Intuition.

Schaut man die Frau von heute an, wenn man es vergleichen möchte mit der Frau von früher:

Dann ist es ein Balance-Akt zwischen Familie-Kind-Karriere, noch irgendwo tatsächlich selbst zu sein.

Weil all die Muster, Denkstrukturen und Verhaltensweisen, die wir als Frauen eingetrichtert bekommen haben über viele Jahrhunderte weg teilweise immer noch ungelöst da sind und unterbewusst wirken, sei es im Einzelnen oder im Kollektiv.

So ist nun die Frau in ihrer Unberührtheit über hunderte von Jahren immer weiter gegangen und doch irgendwie im Männlichen gelandet. Im Kontrollieren, im Tun, im Analysieren, im Konkurrieren untereinander…

Und all das männliche Wirken hält die weibliche Kraft klein.

Jetzt ist aber eine neue Zeit da, ein neues Zeitalter. Zeit für Transformation. Zeit für Balance. Zeit für Wahrhaftigkeit und Hingabe. Zeit für Dich!

Die Quintessenz vom Impulsvortrag war: Lebe Dein Leben, so wie Du es willst und es sich für Dich richtig anfühlt. Lebe frei ohne äußere Zwänge und erlaube das auch jedem anderen.

Was Du aus all dem mitnehmen kannst?

Dass es eine neue Chance für jede und jeden Einzelnen für uns ist, nicht wieder in die Trennung zu gehen oder darin zu bleiben, zwischen Frau und Mann.
Denn alles und jeder kommt aus der einen Quelle der Liebe – alles ist eins und miteinander verbunden und möchte wieder in seine Ursprungsform kommen, ausbalanciert werden.

Männlich, weiblich, geben, empfangen, Frau, Mann, einatmen, ausatmen – alle Aspekte sind in jedem von uns erhalten.

Das ist, was ich in meiner Arbeit tue. Ich begleite Dich mit der hawaiianischen Körperarbeit Lomi Lomi, damit Du wieder bei Dir ankommst, zu Dir und Deinem Inneren Zugang findest, ins Fühlen und Wahrnehmen kommst. Damit Du Du sein kannst. Vom Außen ins Innen, vom Tun ins Empfangen, vom Kontrollieren ins Loslassen.

Sodass die reine weibliche Kraft wieder ins Fließen kommen darf. Dein Weg zu Dir, ist der Weg in die Freiheit in die Verbundenheit, in den Frieden.

Bleib dran!

Neuigkeiten von Lomi Lebensfreude

...und die Body Scan Meditation geschenkt

Hol‘ Dir 5 Minuten Kurzurlaub für Körper und Seele – mit meiner liebsten BodyScan Meditation. Außerdem sende ich Dir hin und wieder Neues aus meiner Praxis – zum Mitmachen und Genießen für zwischendurch.

Der Newsletter ist ein Angebot für 0€. Emails kommen 1-2x monatlich und können jederzeit mit einem Klick abbestellt werden. Den BodyScan sende ich Dir in der Willkommensemail nach Deiner Bestätigung direkt zu. Datenschutzerklärung.

Lomi Massage - Dein Termin

Bitte fülle das Formular aus. Ich melde mich zeitnah bei Dir zurück und freue mich auf Dich!

Hinweis zur Datenverarbeitung: Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Wenn Du mit mir per Kontaktformular oder Email in Kontakt trittst, speichere ich Deine Angaben zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Weitere Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Gutschein bei LomiLebensfreude

Es ist nicht möglich bei mir einen Gutschein zu kaufen.

Aber: Du kannst Dir hier ganz bequem von zu Hause aus diesen schönen Vordruck rauslassen – voilà, schon hast Du Dein Geschenk.

Da Du bei LomiLebensfreude Kahuna Bodywork Elisabeth Kolb kein Geld bezahlst, ist der „Gutschein“ bzw. „Ideenschein“ zeitlich unbegrenzt, an keine Bedingungen gebunden und Dein beigelegtes Geld ist für die Beschenkte*n frei verfügbar.

Viel Freude und danke, dass Du Entspannung schenkst!

FrauenBalance - Dein Termin

Bitte fülle das Formular aus. Ich melde mich zeitnah bei Dir zurück und freue mich auf Dich!

Während der Frauen Balance kommen ätherische Öle zum Einsatz.
Hinweis zur Datenverarbeitung: Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Wenn Du mit mir per Kontaktformular oder Email in Kontakt trittst, speichere ich Deine Angaben zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Weitere Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung.